VISUM

Bis vor kurzem konnte das Visum für ein PJ im Oman durch den ↵ Koordinator der Sultan Qaboos University in Maskat beantragt werden. Allerdings ist das höchstwahrscheinlich jetzt nicht mehr möglich, da seit Eröffnung des neuen Flughafens im März 2018 das Visum als e-Visum bei der Royal Oman Police beantragt werden muss. In Ausnahmenfällen ist es noch, wie in vielen Erfahrungsberichten beschrieben, am Flughafen als „Visa on Arrival“ möglich, aber dann ist mit langen Wartezeiten zu rechnen. Aus dem Grund empfehle ich das Visum für ein PJ im Oman bereits im Voraus zu beantragen.

 

PJ im Ausland Visum - by pixabay

VISIT VISA - z.B. 26B

I Antragsstellung:

Zunächst muss man sich bei der Royal Oman Police online registrieren. Anschließend kann man als deutscher Staatsbürger das e-Visum beantragen (Deutschland gehört mit zu den Group-1-Countries). Laut der Sultan Qaboos University genügt ein „Visit Visa“. Ich denke damit ich das „Tourist Visit Visa“ gemeint und nicht das „Work Visit Visa“, aber am besten ihr erkundigt euch nochmal beim Koordinator der Universität, falls sich nun doch was geändert hat.

Online Registrierung

I Voraussetzung:

Man darf zum Zeitpunkt des Antrages kein anderes Visum für Oman besitzen. Weiterhin muss der Reisepass noch mindestens 6 Monate nach Einreise in den Oman gültig sein.

I Nachweise:

Identitätsnachweise

Reisepass – es müssen das Foto, die persönlichen Angaben sowie Ausstellungs- und Ablaufdatum zu sehen sein

Passfoto

Nachweis über die Buchung einer Unterkunft

Gültiges Rückflugticket 

I Gültigkeit:

Das Visum muss innerhalb von einem Monat nach Genehmigung für die Einreise in den Oman verwendet werden und ist für einen Besuchsaufenthalt von bis zu 30 Tagen gültig. Eine Verlängerung ist maximal einmal um einen weiteren Monat möglich. Das wäre für diejenigen relevant, die zum Praktischen Jahr im Oman sind beispielsweise 8 Wochen absolvieren. Für Famulanten, die nur 4 Wochen da sind, genügt der einmalige Antrag und eine Verlängerung ist nicht notwendig (es sei denn man will vor Ort noch etwas länger bleiben, um zu reisen). Alternativ kann man auch aus dem Oman ausreisen (z.B. in die Vereinigten Arabischen Emirate) und sich bei Einreise am Flughafen ein neues e-Visum holen.

Das Visum ist nur gültig für eine einmalige Einreise. Für ein sogenanntes Multiple-Entry, z.B. um einen Abstecher in die VAE zu machen, müsste ein anderes Visum beantragt werden.

I Kosten:

20 OMR (ca. 50 Euro)

Alle weiteren Informationen über das Visit Visa findet ihr auf der Homepage der Royal Oman Police

STUDENT VISA ÜBER ELECTIVE COORDINATOR

I Nachweise:

Identitätsnachweise

Kopie des Reisepasses – es müssen das Foto, die persönlichen Angaben sowie Ausstellungs- und Ablaufdatum zu sehen sein

Passfoto

I Ablauf:

Nachdem man alle Unterlagen zugeschickt hat, werden der Visumsantrag sowie die Bestätigung des Visums als  Fotokopie per E-Mail zugestellt. Dies dauert mindestens 3 Monate und ist aufgrund mehrmaligen E-Mail-Verkehrs mit dem Koordinator ein recht langwieriger Prozess, bis alle Daten endlich vorliegen. Der Antrag und die Bestätigung druckt man aus und zeigt es sowohl in Deutschland beim Check-In als auch bei der Einreise in den Oman vor.

I Gültigkeit:

Das Visum muss innerhalb von einem Monat nach Genehmigung für die Einreise in den Oman verwendet werden und ist für die Dauer des PJ gültig. Eine Verlängerung ist nicht notwendig. Das Ende des Visums kann jedoch flexibel eingetragen werden. Möchte man beispielsweise danach noch etwas reisen, kann man das Visum auf einen Monat nach Ende des PJs ausstellen lassen.

Dieses Visum ist ebenfalls nur gültig für eine einmalige Einreise (kein Multiple-Entry).

I Kosten:

20 OMR (ca. 50 Euro)

Die Gebühr für das Visum wird erst vor Ort bezahlt.

Für weitere Fragen rund um das Visum für euren PJ-Aufenthalt im Oman könnt ihr euch problemlos an die omanische Botschaft in Berlin wenden:

030-8100510

zuletzt aktualisiert am 01.02.2019

für Angaben keine Gewähr

Bis vor kurzem konnte das Visum für ein PJ im Oman durch den ↵ Koordinator der Sultan Qaboos University in Maskat beantragt werden. Allerdings ist das höchstwahrscheinlich jetzt nicht mehr möglich, da seit Eröffnung des neuen Flughafens im März 2018 das Visum als e-Visum bei der Royal Oman Police beantragt werden muss. In Ausnahmenfällen ist es noch, wie in vielen Erfahrungsberichten beschrieben, am Flughafen als „Visa on Arrival“ möglich, aber dann ist mit langen Wartezeiten zu rechnen. Aus dem Grund empfehle ich das Visum für ein PJ im Oman bereits im Voraus zu beantragen.

 

PJ im Ausland Visum - by pixabay

VISIT VISA - z.B. 26B

I Antragsstellung:

Zunächst muss man sich bei der Royal Oman Police online registrieren. Anschließend kann man als deutscher Staatsbürger das e-Visum beantragen (Deutschland gehört mit zu den Group-1-Countries). Laut der Sultan Qaboos University genügt ein „Visit Visa“. Ich denke damit ich das „Tourist Visit Visa“ gemeint und nicht das „Work Visit Visa“, aber am besten ihr erkundigt euch nochmal beim Koordinator der Universität, falls sich nun doch was geändert hat.

Online Registrierung

I Voraussetzung:

Man darf zum Zeitpunkt des Antrages kein anderes Visum für Oman besitzen. Weiterhin muss der Reisepass noch mindestens 6 Monate nach Einreise in den Oman gültig sein.

I Nachweise:

Identitätsnachweise

Reisepass – es müssen das Foto, die persönlichen Angaben sowie Ausstellungs- und Ablaufdatum zu sehen sein

Passfoto

Nachweis über die Buchung einer Unterkunft

Gültiges Rückflugticket 

I Gültigkeit:

Das Visum muss innerhalb von einem Monat nach Genehmigung für die Einreise in den Oman verwendet werden und ist für einen Besuchsaufenthalt von bis zu 30 Tagen gültig. Eine Verlängerung ist maximal einmal um einen weiteren Monat möglich. Das wäre für diejenigen relevant, die zum Praktischen Jahr im Oman sind beispielsweise 8 Wochen absolvieren. Für Famulanten, die nur 4 Wochen da sind, genügt der einmalige Antrag und eine Verlängerung ist nicht notwendig (es sei denn man will vor Ort noch etwas länger bleiben, um zu reisen). Alternativ kann man auch aus dem Oman ausreisen (z.B. in die Vereinigten Arabischen Emirate) und sich bei Einreise am Flughafen ein neues e-Visum holen.

Das Visum ist nur gültig für eine einmalige Einreise. Für ein sogenanntes Multiple-Entry, z.B. um einen Abstecher in die VAE zu machen, müsste ein anderes Visum beantragt werden.

I Kosten:

20 OMR (ca. 50 Euro)

Alle weiteren Informationen über das Visit Visa findet ihr auf der Homepage der Royal Oman Police

STUDENT VISA ÜBER ELECTIVE COORDINATOR

I Nachweise:

Identitätsnachweise

Kopie des Reisepasses – es müssen das Foto, die persönlichen Angaben sowie Ausstellungs- und Ablaufdatum zu sehen sein

Passfoto

I Ablauf:

Nachdem man alle Unterlagen zugeschickt hat, werden der Visumsantrag sowie die Bestätigung des Visums als  Fotokopie per E-Mail zugestellt. Dies dauert mindestens 3 Monate und ist aufgrund mehrmaligen E-Mail-Verkehrs mit dem Koordinator ein recht langwieriger Prozess, bis alle Daten endlich vorliegen. Der Antrag und die Bestätigung druckt man aus und zeigt es sowohl in Deutschland beim Check-In als auch bei der Einreise in den Oman vor.

I Gültigkeit:

Das Visum muss innerhalb von einem Monat nach Genehmigung für die Einreise in den Oman verwendet werden und ist für die Dauer des PJ gültig. Eine Verlängerung ist nicht notwendig. Das Ende des Visums kann jedoch flexibel eingetragen werden. Möchte man beispielsweise danach noch etwas reisen, kann man das Visum auf einen Monat nach Ende des PJs ausstellen lassen.

Dieses Visum ist ebenfalls nur gültig für eine einmalige Einreise (kein Multiple-Entry).

I Kosten:

20 OMR (ca. 50 Euro)

Die Gebühr für das Visum wird erst vor Ort bezahlt.

Für weitere Fragen rund um das Visum für euren PJ-Aufenthalt im Oman könnt ihr euch problemlos an die omanische Botschaft in Berlin wenden:

030-8100510

zuletzt aktualisiert am 01.02.2019

für Angaben keine Gewähr

Schreibe einen Kommentar