FREIZEITAKTIVITÄTEN

Während eures PJ in Australien gibt es v.a. in Darwin und Umgebung viele Freizeitaktivitäten, bei denen ihr so einiges sehen und erleben könnt. Hier ein paar Beispiele, um die Stadt etwas kennenzulernen.

LITCHFIELD-NATIONALPARK

In den Litchfield-Nationalpark, ca. 120 km von Darwin gelegen, zieht es die meisten Menschen wegen der verschiedenen Wasserfällen mit ihrem kristallklaren Wasser, bei denen auch Campingplätze zur Verfügung stehen. Weiterhin hat man hier die Möglichkeit die sog. „Magnetic Termite Mounds“ (Termitenhügel) zu besuchen. Mehr Informationen zu den verschiedenen kurzen als auch langen  Wanderstrecken findet ihr auf der Homepage.

Man sollte auf jeden Fall die Sicherheitsregeln in Bezug auf die Salzwasserkrokodile beachten, durch die es vor allem im Norden Australiens immer wieder zu Angriffen auf Menschen kommt. 

Kosten:

Unterkunft ab 3,30 AUD pro Nacht

zuzüglich Mietauto und Camping Equipment

Homepage des Northern Territory Government

PJ in Australien (Darwin) - Freizeitaktivitäten - Litchfield Termitenhügel
Termiten - © Sophia Weidler
PJ Australien (Darwin) - Freizeitaktivitäten - Litchfield Nationalpark Termitenhügel
Termitenhügel - © Robert Stein
PJ Australien (Darwin) - Freizeitaktivitäten - Litchfield Nationalpark Wasserfall
Litchfield-Nationalpark - © Robert Stein
PJ in Australien (Darwin) - Freizeitaktivitäten - Kakadu
Litchfield-Nationalpark - © Sophia Weidler

MUSEUM AND ART GALLERY OF THE NORTHERN TERRITORY

Dieses Museum liegt im Stadtteil Fannie Bay von Darwin. Hier sind u.a. unzählige Kunstwerke der Aborigines sowie das weltweit bekannte „Schurken-Krokodil Sweetheart“ als Präparat, welches in den 70er Jahren mehrere Fischerboote angriff, ausgestellt. Auch bekommt man einen lebendigen Eindruck vom „Zyklon Tracy“, der zu Weihnachten 1974 Darwin wortwörtlich dem Erdboden gleich machte und sich ins kollektive Gedächtnis der Bevölkerung eingebrannt hat.

Kosten:

kostenfrei

Homepage des MAGNT

KAKADU-NATIONALPARK

Der Kakadu-Nationalpark, ca. 170 km von Darwin entfernt, gehört zum Pflichtprogramm was Freizeitaktivitäten während euer PJ-Tertial in Darwin (Australien) angeht! Hier gibt es neben zahlreichen wilden Tieren auch jahrtausendealte Felsmalereien der Aborigines zu bestaunen. Als Weltkulturerbe zählt er zu den schönsten Nationalparks Australiens. „Croc spotting“ ist bei den über 10.000 dort lebenden Krokodilen eine der vielen Aktivitäten, die man im Kakadu-Nationalpark machen kann. Auch hier sollte man die Sicherheitsregeln beachten und sich genau erkundigen, wo sich diese aufhalten und somit ein sicherer Ort zum Schwimmen oder Campen ist.

Es empfiehlt sich die Nationalparks am Anfang der „Wet Season“ (November bis Anfang Dezember) zu besuchen, da viele Wanderrouten und Badestellen zum Teil wegen Überflutung geschlossen werden. Hier solltet ihr euch vor eurem Ausflug über die Wetterlage und Straßensituation informieren und auf der Homepage prüfen, ob der jeweilige Nationalpark geöffnet ist. Aber auch in der Regenzeit gibt es dort viel zu erkunden.

Kosten:

Park Pass ab 19 AUD (ermäßigt / „Concession“)

zuzüglich Unterkunft, Mietauto und Camping Equipment

Homepage von Parks Australia

PJ Australien (Darwin) - Freizeitaktivitäten - Kakadu Nationalpark
Kakadu-Nationalpark - © Robert Stein
PJ in Australien (Darwin) - Freizeitaktivitäten - Kakadu Malerei
Felsmalerei - © Sophia Weidler

LEE POINT

Der Lee Point ist ein Aussichtspunkt am Meer, in einem Vorort von Darwin. Hier stehen u.a. Bänke zum Picknicken zur Verfügung. Mit etwas Glück kann man von diesem Ort aus auch einen beeindruckenden Monsunhimmel beobachten. 

PJ in Australien (Darwin) - Freizeitaktivitäten - Lee Point
Monsunhimmel - © Sophia Weidler

PARAP VILLAGE MARKET

Im Parap Village Market bekommt man einen Eindruck von Darwins starken asiatischen Einflüssen der direkten Nachbarn (v.a. Indien, China, Malaysia, Papua Neuguinea usw.). Hier erlebt man, umrahmt von Live Musik, die echte Atmosphäre des Territory mit asiatischen Spezialitäten, Kunstwerken, Malereien, Schmuck usw. Und wie Robert schön sagt „Ein Laksa auf dem Parap Market darf also bei keinem Darwin-Aufenthalt fehlen!“ 

Der Markt ist jeden Samstag von 8 am bis 2 pm geöffnet.

Homepage von Parap Village

ADELAIDE RIVER

Am Adelaide River werden u.a. einstündige „Jumping Crocodile Cruises“ angeboten, bei denen Fleischstücke an einer Angel hochgehalten werden, damit die Krokodile aus dem Wasser springen. Die Touren finden nur von Mai bis November statt, als hauptsächlich in der Trockenzeit. 

Kosten:

45 AUD

Homepage von Adelaide River Cruises

PJ Australien (Darwin) - Freizeitaktivitäten - Crocodile Jumping Cruise
Jumping Crocodile Cruise - © Robert Stein
PJ Australien (Darwin) - Freizeitaktivitäten - Crocodile Jumping Cruise
Jumping Crocodile Cruise - © Robert Stein
PJ Australien (Darwin) - Freizeitaktivitäten - Crocodile Jumping
© Robert Stein

BERRY SPRINGS NATURE PARK

In Berry Springs befindet sich ein weiterer Park ca. 50 km von Darwin entfernt. Dieser ist ideal geeignet zum Picknicken, Schwimmen in einem der klaren Pools des Berry Creek sowie zur Buschwanderung.

Homepage des Northern Territory Government

 

PJ in Australien (Darwin) - Freizeitaktivitäten - Litchfield Termitenhügel
Termiten - © Sophia Weidler
PJ Australien (Darwin) - Freizeitaktivitäten - Litchfield Nationalpark Termitenhügel
Termitenhügel - © Robert Stein
PJ in Australien (Darwin) - Freizeitaktivitäten - Kakadu
Litchfield-Nationalpark - © Sophia Weidler
PJ Australien (Darwin) - Freizeitaktivitäten - Kakadu Nationalpark
Kakadu-Nationalpark - © Robert Stein
PJ in Australien (Darwin) - Freizeitaktivitäten - Kakadu Malerei
Felsmalerei - © Sophia Weidler
PJ in Australien (Darwin) - Freizeitaktivitäten - Lee Point
Monsunhimmel - © Sophia Weidler
PJ Australien (Darwin) - Freizeitaktivitäten - Crocodile Jumping
© Robert Stein

Schreibe einen Kommentar