VISUM

Für ein PJ-Tertial in Sri Lanka benötigt ihr bei einem Aufenthalt länger als 30 Tage zunächst ein normales Touristen-Visum, um in Sri Lanka einreisen zu können. Dieses muss dann vor Ort in Colombo innerhalb der 30 Tage zu einem Resident-Visum verlängert werden. Ich kann euch aus eigener Erfahrung sagen, dass das eine reine Tortur und jeder Medizinstudent vor Ort erst einmal überfordert ist. Das kann ich euch leider nicht nehmen, aber ich zeige euch Schritt für Schritt was ihr machen müsst, sodass ihr da wenigsten schon mal den Durchblick habt.

 

PJ im Ausland Visum - by pixabay

ENTRY VISA

I Antragsstellung:

Beim Visum für ein PJ in Sri Lanka müsst ihr euch zunächst online das Antragsformular für ein Touristenvisum herunterladen und anschließend alle Formulare per Post bei der singhalesischen Botschaft in Deutschland einreichen (kein Online Antrag!).

↵ Download ETA-Antrag für Touristenvisum

Botschaft von Sri Lanka in Berlin:

Niklasstraße 19, 14163 Berlin

Generalkonsulat von Sri Lanka in Frankfurt:                

Lyoner Strasse 34, 60528 Frankfurt am Main

I Einzureichende Unterlagen: 

1. Visumantragsformular:

Hier unbedingt den ETA-Antrag für ein Touristenvisum nutzen, nicht das Businessvisum. Als Zweck der Reise müsst ihr „Elective“ und weiterhin eine Telefonnummer angeben. 

2. Reisepass:

Dieser muss ab dem Datum der Ausreise aus Sri Lanka mindestens 6 Monate gültig sein und mindestens eine unbenutzte Seite enthalten.

3. Bestätigung der University of Ruhuna:

Diese beinhaltet die Zulassung für ein Studium in Sri Lanka.

4. Kopie der Flugbuchung

5. Quittung:

Kontoauszug der Überweisung der Visumgebühr von 32 Euro.

6. Rückumschlag:

Ein an sich selbst adressierter und frankierter Rückumschlag, am besten als Einschreiben.

I Ablauf und Dauer:

Die Ruhuna University schickt parallel zum eigenen Visum-Antrag die Informationen über die angenommenen Studenten, die ein PJ in Sri Lanka absolvieren möchten, zur deutschen Botschaft (je nachdem welche man bei der Bewerbung angegeben hat). Sobald diese angekommen ist, bekommt man eine Bestätigung per E-Mail. Die Botschaft stellt dann das Visum aus und schickt den Reisepass per Post an einen zurück. Dies geschieht frühestens 4 Wochen vor Beginn des PJs, also keine Panik bekommen, wenn der Reisepass immer noch nicht angekommen ist. Plant man allerdings früher ins Land einzureisen, um z.B. vor Beginn des PJ noch ein wenig durch das Land zu reisen, sollte man dies beachten bzw. der Universität zur schnelleren Bearbeitung Bescheid geben.

I Gültigkeit:

Das Visum ist ab Einreise für 30 Tage gültig.

I Kosten:

32 Euro

VISA EXTENSION - RESIDENT VISA

I Antragsstellung: 

Die Verlängerung des Entry-Visums für ein PJ in Sri Lanka erfolgt sowohl im Ministry of Higher Education als auch Ministry of Immigration and Emigration in Colombo.

I Einzureichende Unterlagen:

Für die Beantragung des Resident Visa müsst ihr euch im Vorfeld alle Visumsunterlagen im Krankenhaus abholen. 

1. Zwei identische, graue, sehr schlecht lesbare Formulare:

Beide Formulare noch im Krankenhaus ausfüllen und wieder abgeben. Diese müssen von der Universität mit dem Kurier weggeschickt und unterschrieben werden.

2. Beantragung eines Recommendation Letters:

Auf einen Zettel, welches die Sekretärin vorbereitet, schreibt ihr euren Namen und das Enddatum des PJ-Tertials. Die Anzahl der Wochen muss mit der eingezahlten Gebühr von 50 USD pro Woche übereinstimmen. Der Recommendation Letter ist sehr wichtig für das Visum, da man das Visum nur bis maximal zum Tertial-Ende plus 2 Tage (um auszureisen) verlängert bekommt. Eine weitere Verlängerung, um beispielsweise rumzureisen, ist nicht möglich. Kleiner Tipp: wenn ihr eine höhere Gebühr bezahlt, also mehr Wochen angebt, als ihr tatsächlich PJ macht, bekommt ihr das Visum (durch die Angaben im Recommendation Letter) für einen längeren Zeitraum. Den Letter holt ihr euch dann nach ca. 1 – 2 Wochen im Sekretariat ab.

3. Zwei verschiedene, weiße Visaformulare:

Diese müsst ihr mitnehmen, zuhause ausfüllen und zur Botschaft mitbringen.

I Ablauf und Dauer:

(1)

Nehmt den Zug von Galle bis zur Endstation Maradana, einen Vorort von Colombo (ca. 190 LKR)

(2)

Anschließend mit dem Tuktuk zum Ministry of Higher Education fahren (ca. 150 LKR).

(3)

Im Ministry of Higher Education müsst ihr durch den Haupteingang in den Innenhof gehen. Durch den Innenhof durchlaufen und dann hinten links in das Gebäude reingehen. Im dem Büro die erste Tür links müsst ihr dann die zwei grauen Anträge, den Recommendation Letter und den Reisepass abgeben. Anschließend ca. eine Stunde warten bis das unterschrieben wurde. Kleiner Tipp: am besten alle 20 Minuten mal nachfragen, sonst kann es noch länger dauern.

(4)

Nachdem das erledigt ist, fahrt ihr mit einem Tuktuk zum Ministry of Immigration and Emigration (ca. 500 LKR).

(5)

Direkt in der Eingangshalle hinten rechts kann man sich eine Kopie vom Reisepass machen lassen, falls man keine dabei hat.

(6)

Anschließend hinten links die Eingangshalle wieder verlassen und in das gegenüberliegende Gebäude gehen. Dort mit dem Fahrstuhl in den 4. Stock fahren.

(7)

Im 4. Stock gibt es einen Bereich C, dort zuerst hingehen und sich am Schalter in der Mitte der Halle eine Nummer für „Resident Visa“ geben lassen. Es ist möglich zu zweit eine Nummer zu bekommen. Die Mitarbeiter checken dann noch einmal, ob man alle notwendigen Unterlagen hat. Passfotos kann man im Bereich C  links in der Ecke machen (250 LKR) und einkleben (umsonst). Ich hatte ein normales Bild für den Lebenslauf, also kein biometrisches Passbild, und das ging auch durch.

(8)

Im Bereich C müsst ihr dann ca. 2 Stunden warten bis die Nummer aufgerufen wird. Mit allen vollständigen Unterlagen kann man dann zum Bereich B (Visa Application, Deputy Controller) gehen. Hier erneut ca. eine Stunde warten und bei Aufruf alle Unterlagen abgeben.

(9)

Danach müsst ihr wieder zurück in den Bereich C in die „Payment Area“ gehen und warten bis die Nummer aufgerufen wird. Nachdem ihr 20.000 LKR bezahlt habt, bekommt ihr eine Quittung und geht damit nach gegenüber im Bereich C zur Visa Abholstelle.  Ihr habt es fast geschafft!

(10)

In der Abholstelle eine weitere Stunde warten bis die Nummer aufgerufen wird, den Reisepass mit dem Resident Visa entgegen nehmen und sich freuen, dass man es endlich vollbracht hat. Auch hier kleiner Tipp: immer mal wieder nachfragen, da es sonst passieren kann, dass die schließen und man den Reisepass erst am nächsten Tag bekommt.

Insgesamt haben wir 8 Stunden gebraucht, um unser Visum für ein PJ in Sri Lanka endlich zu erhalten!

I Gültigkeit:

Das Visum ist bis 2 Tage nach Ablauf des im Recommendation Letter angegebenen Zeitraums gültig.

I Kosten:

20.000 LKR (ca. 100 Euro)

Für weitere Fragen rund um das Visum für euren PJ-Aufenthalt in Galle (Sri Lanka) könnt ihr euch problemlos an die singhalesische Botschaft in Berlin wenden:

030-80909749

zuletzt aktualisiert am 28.11.2018

für Angaben keine Gewähr

Für weitere Fragen rund um das Visum für euren PJ-Aufenthalt in Galle (Sri Lanka) könnt ihr euch problemlos an die singhalesische Botschaft in Berlin wenden:

030-80909749

Schreibe einen Kommentar